VTI Bedienung - FAQ

Version 1.3.2019

Für Rückfragen bei mir genügt es, auf den gelben Briefkasten zu klicken.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Zu Beginn des Jahres 2019 startete ich mit dieser Sammlung von Bedienungshinweisen weil es keine echte Beschreibung für die VTI Software bei VU+ Geräten gibt. Hier kann ich nur für den Solo4k schreiben. Allerdings kann ich narürlich jederzeit Hinweise von Euch aufnehmen wenn ich per Mail etwas bekomme. Dazu auf den gelben Briefkasten klicken und meine Mailadresse steht schon drin. So können wir gemeinsam vielleicht Neulingen etwas weiterhelfen. Vorerst habe ich noch kein System, das mir sinnvoll erscheint, Vorschläge nehme ich gerne an.

In der Zwischenzeit hat sich eine Hilfe ergeben. Hier kommt der Link:

https://wiki.vuplus-support.org/index.php?title=Hauptseite

Das Format ist HTML. In diesem Format lassen sich Links nutzen oder mit der Maus aus dem Inhaltsverzeichnis zum gewünschten Punkt springen. Der Text kann zum privaten Gebrauch genutzt werden. Irgendwelche Ansprüche gegen den Verfasser werden ausgeschlossen.

Vorneweg eine generelle Bitte: Wenn sich etwas ändert, ohne dass ich es bemerke, dann bitte nicht schimpfen sondern mir Bescheid geben unter:

gerd@satgerd.de

Das gilt auch für Anregungen, Verbesserungswünsche und Fehlerkorrekturen.
Wenn mir jemand eine Mail schickt und keine Antwort erhält, so bitte die Mail nochmal schicken, da ich mich bemühe, jede Mail zu beantworten.
Der Text der FAQ steht aktuell unter VTI auf meiner homepage zur Verfügung:

http://www.satgerd.de/

Unter Photos im linken Frame meiner Homepage sind Beispiele von Empfangsanlagen mit Bildern, darunter meine aktuelle Schüssel zu sehen. Wenn sich jemand für terrestrischen Empfang interessiert, gibt es unter DVB-T recht verblüffende Hinweise.

1.1 Allgemein

Für Neulinge bei VU+ Geräten sehe ich aus eigener Erfahrung schon bei der Installation immer wieder eine Sicherung als äusserst wichtig. Diese wird auf die Festplatte geschrieben und kann bei Problemen gerade bei der Installation wieder zurückgeholt werden. Mir ist es bei der Neuinstallation mehrere male passiert, daß etwas schief gelaufen ist. Den Hinweis auf zu dem Zeitpunkt häufigere Sicherung bekam ich erst später. Ob es dabei um bereits vorgenommene Einstellungen, Kanallisten oder Bouquets geht, das Zurückholen kann viel Mühe ersparen, wenn etwas schief gelaufen ist. Bouquets werden hier die Favoritenlisten genannt. Nachdem ich Satellitenempfang von Astra auf 19,2 Grad, Hotbird auf 13 Grad und wegen ORF auch terrestrischen Empfang habe, existieren hier bei mir auch drei verschiedene Bouquets.

Sicherungen

Dazu die folgenden Tasten auf der Fernbedienung (FB) drücken bzw. im Bildschirm auswählen:

Backup

Menü
VTI
VTI Panel mit OK
Softwarewerkzeuge
Dort kann man sichern oder zurück installieren Allerdings wohl getrennt nach Image und Plugins oder Kanallisten usw.
OK Blaue Taste kommt VTI Panel
Softwarewerkzeuge
Expertensicherung
Systemeinstellungen
auswählen und starten

Kanallisten und Bouquets
Blaue Taste kommt VTI Panel
Softwarewerkzeuge
VTI Backup Sicherung
Kanallisten
Plugins
Kanallisten und Bouquets
Einstellungen

Sendersuchlauf

Vorsicht bei der Auswahl automatischer Suchlauf wenn keine verschlüsselten Sender erwünscht sind. Die blähen dann nur die Senderlisten unnötig auf. Vorteilhafter ist dann die Auswahl manueller Suchlauf. Hier ist es möglich, den Suchlauf auf frei empfangbare Sender einzuschränken.

Senderlisten / Kanallisten

Sender in Bouquet/ Favoritenliste übertragen:
Pfeil nach oben drücken (im Ring oben)
Satelliten
Kanäle auswählen aus Terrestrisch/ Hotbird/ Astra
Sender wählen durch auf/ab
Menü
zu Bouquet hinzufügen
Bouquet wählen Favorites (Astra/ terrestrisch/ Hotbird)
OK und Exit mehrmals
Sender in der Liste verschieben
Pfeil nach oben drücken (im Ring oben)
Favoriten und Liste wählen Favorites (Astra/ terrestrisch/ Hotbird)
Menü
Verschiebemodus aktivieren
Sender wählen durch auf/ab
OK
mit auf/ ab verschieben
OK
ein paarmal Exit

Anschauen aufgenommener Sendungen

Wiedergabe starten
Unten in der Mitte die Taste mit den Strichen und dem R drücken
aus der Liste auswählen und OK

Time shift,

also das laufende Programm stoppen und kurz später schauen
Taste Pause, also die beiden snkrechten Striche drücken
zum Weiterschauen wieder Pause drücken
Beenden dann mit der Taste mit dem weißen Quadrat

Bookmark setzen

beim Anschauen Null drücken
Zum Positionieren die rechts links Pfeile neben der Null drücken

Vor- zurückspulen

unter dem Ring die entsprechende Taste << oder >> drücken
Bei mehrmaligem Drücken wird entsprechend schneller gespult
Anschauen dann mit dem Dreieck nach rechts unter dem Ring

Wiedergabe beenden

unten links TV Taste
auswählen zum Beispiel löschen
OK
oder unten die Taste mit dem Quadrat
dann wie oben

Filme schneiden

Film auswählen
Menü
Schnitteditor und wie angegeben auswählen und OK
Anfang positionieren ok
Ende positionieren ok
exit
Menü
Schnitt ausführen
das dauert und bringt dann eine Meldung,
man kann das Gerät aber schon normal benutzen

aus Mediathek anschauen

Sender wählen
rote Taste
wenn unten rechts das Kästchen kommt nochmal rote Taste
dann aussuchen was man will

HbbTV anschauen

Sender mit dem Zusatz Internet auswählen
Rote Taste drücken
und mit Pfeiltasten durchhangeln

Suchauftrag einrichten

Programm aus Bouquet auswählen
(aus Bouquet um zu vermeiden, daß zB HD Version und SD Version gefunden werden)
EPG lang drücken
Autotimer hinzufügen
gewünschte Sendung wählen
mit grün neuer Timer eventuell Beschreibung finden im Titel ändern und eventuell Wochentag und Zeitspanne modifizieren bzw. entfernen
ok

Suchauftrag ändern

Blau
Erweiterung
Autotimer
Suchauftrag wählen und bearbeiten

Bei Suchauftrag zu beachten
Nach finde in Titel
Darauf achten, daß Teil des Titels ausgewählt ist

Zu finden in Titel reduzieren auf das Kriterium
Im Ring rechts links zum Positionieren
mit rechts links neben der Null Zeichen löschen

Zu beachten bei Suchaufträgen, also Autotimer sind auch Sicherungen. Denn hier bei mir herrscht reges Leben damit und erst vor kurzem habe ich mich über fehlende und andererseits bereits gelöschte Suchaufträge gewundert. Die Erklärung war ein Zurückholen von Einstellungen nachdem aus unerklärlichen Gründen das Display ein völlig anderes Bild zeigte. Und wie es halt so ist wenn keine vernünftige Beschreibung existiert, dann wird probiert und probiert....

Netzwerk

Bei WLAN verborgenes Netzwerk nein

Allgemeine Hinweise

Viele Funktionen werden mit zusätzlichen Programmen ermöglicht Diese Programme nennt man hier Plugins
Verwendete Plugins
Autotimer
Cutlisteditor
MovieCut

Einschränkungen

Wenn das Bild manchmal stehen bleibt und der Ton gut ist unter Erweiterungen FCC Ausschalten, d.h. schneller Kanalwechsel

Ist der Ton asynchron, dann
Menü
Einstellungen
System
A/V Einstellungen
Dolby Downmix auf nein

Software VTI Image neu aufsetzen

Das Gerät hinten neben dem Netzteilstecker ausschalten Den kleinen USB Stick vorne rechts hinter der Klappe einstecken hinten einschalten innerhalb von fünf Sekunden neben dem Stick den Powerknopf drücken und warten Wenn er booten will, den Stick entfernen Dann kommt eine Abfrage, ob man eine Sicherung/ Backup zurückfahren will. Die Sicherungen sind alle auf der Festplatte

Einstellung für Aufnahmenansicht

Menü
Einstellungen
System
Skin (auf der Folgeseite)
hier ist AtitleHD eingestellt

Einstellung der Anzeige am Display mit Laufbalken

Menü
VTI
VfD Skin
vfd_skin/skin_vfd_vti_|_old.cml

zum Inhaltsverzeichnis

Nach 466924 Besuchern mit dem alten Zähler waren hier bisher:

besucherzaehler-homepage.de